Nachbarschafts-hilfe der Gemeinde Reichshof/der Kirchengemeinden in Corona-Zeiten

Einkaufs- und Besorgungs- und Hilfsangebot für alle Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Reichshof in Corona-Zeiten.

1. Das Angebot richtet sich an alle Menschen in der Gemeinde Reichshof, die zu den besonderen Risikogruppen gehören oder schon erkrankt sind / sich in häuslicher Quarantäne befinden.
2. Diese Menschen können ihre notwendigen Einkäufe, Besorgungen und Aufgaben (z.B. Hund ausführen, Haustiere versorgen, evtl. Botengänge zur Bank, Medikamente abholen etc.) nicht mit Hilfe von Familie, Nachbarn und Freunden organisieren.

3. Getragen und organisiert wird das Angebot von den 4 ev. Kirchengemeinden in der Gemeinde Reichshof in enger Zusammenarbeit und Abstimmung mit der Gemeinde Reichshof. Ausdrücklich bitten wir um weitere Mithilfe aus der Bevölkerung. Interessierte können sich auch unter den unten genannten Nummern melden. Das Angebot bleibt offen für die Beteiligung anderer Kirchen und Glaubensgemeinschaften, der Ortsvereine und von Einzelpersonen.

4. Als telefonische Kontakte werden aus Gründen der Übersichtlichkeit, Vertrauenswürdigkeit und Erreichbarkeit nur fünf Telefonnummern veröffentlicht:
a) Servictelefon der Gemeinde Reichshof, 02296-8010, Mail: info@reichshof.de
b) Pfarrer Stefan Fritsch, Ev. Kirchengemeinde Denklingen, Telefon: 02296 / 90 87 878, Mail: stefan.fritsch@ekir.de
c) Pfarrer Thomas Marhöfer, Ev. Kirchengemeinde im Oberen Wiehltal, Telefon: 02297-801670, Mail: thomas.marhoefer@ekir.de
d) Pfarrer Achim Schneider, Ev. Kirchengemeinde Marienhagen-Drespe, Telefon: 02296-761, Mail: achim.schneider@ekir.de
e) Pfarrer Martin Will, Ev. Kirchengemeinde Eckenhagen, Telefon: 02265-706448, Mail: martin.will@ekir.de